Keith Goffin/Ursula Koners: Hidden Needs. Versteckte Kundenbedürfnisse entdecken und in Produkte umsetzen.

Für Sie gelesen

Was wollen Kunden bzw. Förderer wirklich? Natürlich kann man sie befragen. Aber ist das, was sie sagen, auch das, was sie wollen? Mit anderen Worten: Sind Wünsche und Bedürfnisse den Einzelnen überhaupt so zugänglich, dass sie verbalisiert werden können?

Die Antworten auf diese Fragen sind nicht ganz einfach. Denn vielfach sind uns unsere Antriebe von Käufe und Spenden überhaupt nicht bewusst. Und werden wir befragt, äußern wir Vermutung und sozial Erwünschtes, nicht unbedingt das, was uns wirklich antreibt.

Diese Problemstellung haben Goffin und Koners als Ausgangspunkt gewählt und fragen danach, wie versteckte, nicht artikulierbare, dem Einzelnen unbewusste Bedürfnisse aufgedeckt werden können. Hierfür präsentieren sie eine Reihe von Methoden und Techniken, die sie aus unterschiedlichen Wissenschaften entleihen. So steht dann die Ethnografische Marktforschung neben der Repertory-Grid-Technik – um nur zwei herauszunehmen.

Wer also nach Möglichkeiten sucht, wie versteckte Bedürfnisse sichtbar gemacht werden können und welche Methoden und Techniken hierfür zur Verfügung stehen, wird in dem Buch von Goffin und Koners gut bedient. Man merkt dem Buch deutlich an, dass beides Praktiker in der Marktforschung sind. Sie verfügen über Anwender-Kenntnisse der Methoden und Techniken, die sie hier vorstellen. Beispiele und Tipps sind ein großes Plus, zeigen sie doch, wie die einzelnen Methoden eingesetzt und tatsächlich innovative Produkte entwickelt werden können. Inhaltlich bezieht sich der Text ausschließlich auf Produkte und Dienstleistungen. Aber die vorgestellten Methoden und Techniken lassen sich gut in das Fundraising übertragen. Denn auch hier gibt es viele versteckte Bedürfnisse, die wir dringend besser beachten sollten.

Wer seine Marktforschung voranbringen will – und wer will das nicht – sollte unbedingt in dieses Buch schauen. Man wird viele Anregungen für die eigene Praxis finden.

Keith Goffin/Ursula Koners: Hidden Needs. Versteckte Kundenbedürfnisse entdecken und in Produkte umsetzen. Stuttgart 2011. Preis: 49,95 €

Stephanie Harm & Dr. Kai Fischer

Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Publikationen zum Thema

Buch

Mission Based Fundraising

Auch interessant:

Loyale Förder*innen, die sich langfristig binden sind die Voraussetzung für nachhaltig erfolgreiches Fundraising. Wie komplex die Frage nach der Bindung ist, zeigt Dr. Kai Fischer in seiner aktuellen Kolumne.

Nachhaltig erfolgreiches Fundraising basiert auf langfristigen Beziehungen. Was dies für die Auswahl von Kennziffern bedeutet und warum der Lifetime Value entscheidend ist, zeigt Kai Fischer in dieser Kolumne.

Der Strategie-Prozess beim WWF zeigt exemplarisch, wie sich ein Mission-based Fundraising umsetzen lässt. Welche Erfahrungen dabei gemacht wurden, beschreibt Dr. Kai Fischer.

Spenderbindung

Mehr

erfahren!

Warum gehen Spender wieder verloren?

Was nutzt es, wenn Sie immer wieder neue Spender/innen gewinnen und diese dann schnell wieder verloren gehen?

Deshalb spielt bei einem nachhaltig erfolgreichen Fundraising die Bindung der Spender/innen eine große Rolle.

Spenderbindung mit Mission Based Consulting

Strategie

Mehr

erfahren!

Grundlage für jeden Erfolg: eine stringente Strategie

Grundlage für jeden Erfolg ist eine stringente Strategie. Wenn Sie wissen, wer Ihnen warum spendet und wie Sie diese Person erreichen können, steht Ihrem Erfolg nichts mehr im Wege.

Die Entwicklung von Fundraising-Strategien spielt in unserer Beratung eine wichtige Rolle.

Strategie im Fundraising mit Mission Based Consulting

Neuspendergewinnung

Mehr

erfahren!

Neuspendergewinnung ist ein zentrales Thema.

Ob Menschen andere Schwerpunkte in ihrem Leben setzen, sich umorientieren oder versterben – es gibt eine Reihe von Gründen, warum sich Menschen entscheiden, nicht mehr zu spenden.

Um die Anzahl der Spenden konstant zu halten, kommt kaum eine Organisation um die Gewinnung neuer Spender/innen herum.

Neuspendergewinnung mit Mission Based Consulting