SEPA: Der Countdown läuft – Seminar am 15.04.2013

In elf Monaten ist es soweit: SEPA wird im Februar 2014 starten – auch mit weitreichenden Folgen für das Fundraising. Ohne den Einzug von Spenden wird es für viele Organisationen schwierig, weiterhin die Einnahmen zu erzielen.

In erster Linie ist SEPA ein technisches Problem von Datenübertragungen zur Hausbank und langen Kontonummern. Im Detail hat SEPA aber auch einen großen Einfluss auf das Fundraising und die Kommunikation mit Förderern. Wussten Sie, dass in Zukunft alle Abbuchungen vom Konto eines Spenders dieses ihm vorher angekündigt werden muss? Schreiben Sie dann Briefe oder aus Kostengründen eher E-Mails. Dann benötigen Sie aber auch alle E-Mail-Adressen sowie eine Strategie, wie sie diese bekommen können.

Oder das Problem der „Weißen Lastschriften“ – Lastschriften ohne das vorgeschriebene schriftliche Mandat: Verzichten Sie dann auf Ihr Online-Fundraising oder nutzen Sie weiter die bisherigen Formulare – akzeptieren dann aber, dass Ihr Vorgehen nicht mit den gesetzlichen Vorschriften übereinstimmt.

Gemeinsam mit Doris Kunstdorff – SEPA- und IT-Beraterin – und André Lersch – Agentur Koso – wollen wir diesen Fragen nachgehen und gemeinsam Vorschläge erarbeiten, wie Sie SEPA einführen können. Allerdings die Zeit läuft: Es sind noch vielen Entscheidungen zu treffen, wenn Sie bis Anfang nächsten Jahres startklar sein wollen.

Verlieren Sie keine Zeit

Das Seminar findet statt am 15.04.2013 in Hamburg und kostet 150 € inkl. MwSt. 

Stephanie Harm & Dr. Kai Fischer

Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Publikationen zum Thema

Buch

Mission Based Fundraising

Auch interessant:

Neue Spender*innen zu gewinnen, ist eine zentrale Aufgabe im Fundraising. Was zu beachten ist, um die „richtigen“ Spender*innen gewinnen zu können, zeigen wir in unserem aktuellen White Paper.

Neue Zahlen zeigen: Das Volumen der Spenden steigt, gleichzeitig nimmt die Zahl der Spendenden weiter ab – besonders in der Gruppe der über 70-jährigen. Mit möglichen Folgen beschäftigt sich Kai Fischer.

Stärkere Fokussierung auf die eigenen Förder*innen ist das Gebot der Stunde. Wie Sie dies in drei Schritten erreichen können, erklärt Dr. Kai Fischer.

Spenderbindung

Mehr

erfahren!

Warum gehen Spender wieder verloren?

Was nutzt es, wenn Sie immer wieder neue Spender/innen gewinnen und diese dann schnell wieder verloren gehen?

Deshalb spielt bei einem nachhaltig erfolgreichen Fundraising die Bindung der Spender/innen eine große Rolle.

Spenderbindung mit Mission Based Consulting

Strategie

Mehr

erfahren!

Grundlage für jeden Erfolg: eine stringente Strategie

Grundlage für jeden Erfolg ist eine stringente Strategie. Wenn Sie wissen, wer Ihnen warum spendet und wie Sie diese Person erreichen können, steht Ihrem Erfolg nichts mehr im Wege.

Die Entwicklung von Fundraising-Strategien spielt in unserer Beratung eine wichtige Rolle.

Strategie im Fundraising mit Mission Based Consulting

Neuspendergewinnung

Mehr

erfahren!

Neuspendergewinnung ist ein zentrales Thema.

Ob Menschen andere Schwerpunkte in ihrem Leben setzen, sich umorientieren oder versterben – es gibt eine Reihe von Gründen, warum sich Menschen entscheiden, nicht mehr zu spenden.

Um die Anzahl der Spenden konstant zu halten, kommt kaum eine Organisation um die Gewinnung neuer Spender/innen herum.

Neuspendergewinnung mit Mission Based Consulting