Dr. Kai Fischer

Portrait Dr. Kai Fischer

 

Jahrgang 1963, verheiratet, 2 erwachsene Söhne

Kai Fischer ist bei Mission-Based Consulting der strategische Kopf. Er erarbeitet mit Ihnen Geschäftsmodelle und Businesspläne, entwickelt Konzepte für Fundraising und Marketing und stellt mit Ihnen die Grundlagen Ihrer sozialen Marke auf. Dabei ist Kai Fischer immer auf der Suche nach Innovationen, um Ihnen zu helfen, Ihr Geschäft noch ein Stück weiter zu entwickeln. Denn je besser Sie sind und je mehr Ressourcen zur Verfügung stehen, desto größer ist die Wirkung für uns alle.

 

Beratungsfelder

  • Businessplanning für Nonprofit-Organsiationen
  • Strategien und Umsetzung
  • Sozialmarketing
  • Kapital-Kampagnen
  • Mission-Based Fundraising
  • Online-Fundraising

Qualifikationen

2015 Dr. phil Uni Bremen
1990 Dipl.-Soz. Uni Hamburg
1996 Nonprofit-Manager (Uni Witten Herdecke/Stiftung Grone Schule)

Berufliche Stationen

1990 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Arbeit und Technik (ifat), Hamburg
1997 Gründung und geschäftsführender Gesellschafter der Online-Kommunikationsagentur
amm GmbH, Hamburg
2008 Partner und geschäftsführender Gesellschafter von Spendwerk, Jesteburg
2012 Gründung und Partner von Mission-Based Consulting

Ausgewählte Publikationen

  • Warum Menschen spenden (2015)
  • 10 Mythen im Fundraising: Warum regionale Fundraiser nicht alles glauben sollten (mit Ehrenfried Conta Gromberg) (2010)
  • Fundraising-Praxis – aus erfolgreichen Beispielen lernen (hrsg. mit Bettina Hohn und
    Thomas Kreuzer) (2005)
  • Multi-Channel-Fundraising (mit André Neumann) (2003)

Besonderes

  • Mitglied im Deutschen Fundraising-Verband; dort Leitung der Regionalgruppe Hamburg (seit 1998), Mitglied der Strukturreform-Kommission und Mitglied bzw. Leitung des Ethik-Ausschusses (2007-2011). Vorsitzender der Schiedskommission (seit 2014) und der Fachgruppe "Politik und Zivilgesellschaft".
  • Lehrbeauftragter an der HWR Berlin zu „Businessplannung von Nonprofit-Organisationen“ und „Marketing/Fundraising“ und Dozent an der Fundraising-Akademie.
  • Vorträge und Workshops auf mehreren Fundraising-Kongressen, auf Fundraising-Tagen und anderen Fundraising-Veranstaltungen