Veranstaltungen

Webinare, Seminare, Workshops, Kongresse & Weiterbildungen

Wir lernen Sie gern auch persönlich kennen. Deshalb sind wir auf Kongressen, Tagungen und in der Fortbildung aktiv und kommen dort mit Ihnen ins Gespräch. Und seit der Corona-Pandemie nutzen wir das Internet für den Austausch mit Ihnen.

Hier finden Sie eine Auswahl der Veranstaltungen, zu denen wir einen Beitrag leisten oder die wir selbst veranstalten. Wir freuen uns, wenn wir Sie auf einer davon begrüßen dürfen.

Übrigens: Wir stehen auch für Inhouse-Veranstaltungen und -Fortbildung gern zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an.

Stephanie Harm & Dr. Kai Fischer

Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Mission-Based Webinare

Webinare während der Corona-Krise

Alle Veranstaltungen und viele Trainings sind abgesagt. Auch das Fundraising ruht in vielen Organisationen. Bei uns steht die Beratung dennoch nicht still: Für uns ist die ruhigere Zeit im Homeoffice die Gelegenheit, digitale Möglichkeiten auszuschöpfen.

Deshalb möchten wir Sie einladen:

Gemeinsam wollen wir die Zeit für Fortbildungen und andere digitale Veranstaltungen nutzen. Jeden Donnerstag um 10 Uhr starten wir mit einer Veranstaltung, die etwa 90 Minuten dauert. Los geht es am 26. März 2020.

Wir freuen uns, wenn Sie daran teilnehmen. Dafür müssen Sie sich unten anmelden. Wenn Sie sich angemeldet haben, erhalten Sie etwa eine halbe Stunde vorher per E-Mail einen Link, wo wir uns treffen. Wenn Sie auf den Link klicken, kommen Sie in unseren virtuellen Raum und wir können zusammen arbeiten.

Wir wissen, dass die Zeiten schwieriger werden. Deshalb haben wir uns als Bezahlmodell ausgedacht: „Pay what you want“. Sie entscheiden, was Ihnen die Veranstaltung wert ist und wie viel Geld Sie im Moment entbehren können. Wenn es bei Ihnen im Moment finanziell schwierig ist: Bitte nehmen Sie trotzdem teil. Uns ist wichtig, dass Sie dabei sind.

Welche Themen interessieren Sie? Bitte schreiben Sie uns oder nutzen das Kontaktformular. Wir freuen uns über interessanten Input. Auch wenn Sie ein Thema anbieten möchten, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Nachhaltig und fördererzentriert neue Spender*innen gewinnen, Teil 1

Dienstag, 11. Mai 2021

online

Fundraising ist nachhaltig, wenn langfristige Beziehungen zu Spender*innen aufgebaut werden. Aber nicht alle Menschen bilden auch langfristige Beziehungen, viele Spender*innen sind „Schmetterlinge“, sie spenden einmal und nie wieder. Deshalb beginnt die Gewinnung von neuen Spender*innen mit der Identifikation der „richtigen“ Spender*innen, die bereit sind, mit Ihrer Organisation eine langfristige Beziehung einzugehen. Ausgehend von den identifizierten „besten“ Spender*innen werden Personas gebildet, die die Grundlage für die Ableitung der Neuspendergewinnung bilden. Sowohl die Donorr Journey mit den passenden Touchpoint lassen sich genauso ableiten, wie die inhaltliche Ansprache der potenziellen Spender*innen.

Am ersten Tag wird es schwerpunktmäßig um die „richtigen“ Spender*innen gehen, am zweiten um Touchpoints und Kommunikation.

Das Seminar veranstaltet Swissfundraising. Weitere Informationen und Anmeldung über deren Website.

Zur Seminarausschreibung

Nachhaltig und fördererzentriert neue Spender*innen gewinnen, Teil 2

Dienstag, 18. Mai 2021

online

Fundraising ist nachhaltig, wenn langfristige Beziehungen zu Spender*innen aufgebaut werden. Aber nicht alle Menschen bilden auch langfristige Beziehungen, viele Spender*innen sind „Schmetterlinge“, sie spenden einmal und nie wieder. Deshalb beginnt die Gewinnung von neuen Spender*innen mit der Identifikation der „richtigen“ Spender*innen, die bereit sind, mit Ihrer Organisation eine langfristige Beziehung einzugehen. Ausgehend von den identifizierten „besten“ Spender*innen werden Personas gebildet, die die Grundlage für die Ableitung der Neuspendergewinnung bilden. Sowohl die Donorr Journey mit den passenden Touchpoint lassen sich genauso ableiten, wie die inhaltliche Ansprache der potenziellen Spender*innen.

Am ersten Tag wird es schwerpunktmäßig um die „richtigen“ Spender*innen gehen, am zweiten um Touchpoints und Kommunikation.

Das Seminar veranstaltet Swissfundraising. Weitere Informationen und Anmeldung über deren Website.

Zur Seminarausschreibung

Kapital-Kampagne

Dienstag, 25. Mai 2021

Hannover

Sie planen größere Investitionen in Ihre Organisation, brauchen ein neues Gebäude, weil Ihre Organisation aus allen Nähten platzt oder Pferde, um Kindern ein einzigartiges Therapieangebot zu ermöglichen? Vielleicht benötigen Sie Kapital für eine Stiftungsgründung oder um ein neues Projekt oder Unternehmen an den Start zu bekommen.

In all diesen Fällen ist es mehr Geld, als Sie üblicher Weise einwerben. Eine Kapital-Kampagne kann in solchen Fällen die richtige Methode sein. Kapital-Kampagnen sind langfristige Projekte, die für kreative Fundraiser*innen eine reizvolle Aufgabe sind und die helfen, neue Dinge in Organisationen anzuschieben.

In diesem Seminar stellen wir Ihnen anhand einer Reihe von Beispielen verschiedene Ansätze von Kapital-Kampagnen vor. Dabei entdecken Sie, worum es bei einer Kampagne geht. Zugleich werden Sie erkennen, warum es immer eine einzigartige Kampagne ist, die das Einwerben großer Summen ermöglicht. Sie lernen, wie Kapital-Kampagnen aufgebaut und vorbereitet werden. Die Voraussetzungen zum Gelingen diskutieren wir mit Ihnen und machen Sie auf die Tücken im Projektmanagement der Kampagne aufmerksam. Sie lernen im Seminar die Funktionsweise von Kapital-Kampagnen kennen und verfügen anschließend über ein Grundgerüst, wie Sie Ihre eigene Kampagne planen können.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie auf der Website der Fundraising Akademie.

Seminarausschreibung als PDF

Warum Menschen spenden

Donnerstag, 27. Mai 2021

Hamburg

Wer sein Fundraising erfolgreich weiterentwickeln will, muss wissen, wie Spender*innen ticken und warum sie spenden. Hierauf baut erfolgreiches Fundraising auf. Sie schaffen entsprechende Angebote und passen die Kommunikation zielgenau an.

In diesem Tagesseminar schauen wir uns unterschiedliche Gebe-Logiken an und besprechen die Beziehungen, die mit den verschiedenen Logiken verbunden sind. Dies bildet die Grundlage, um strategisch zu überlegen, mit welchen Gruppen von Förder*innen man arbeiten möchte. Damit lassen sich Zielgruppen genauer fassen und für die eigene Organisation, Stiftung oder Unternehmen gewinnen. Anschließend stehen die Kommunikation mit den Förder*innen im Zentrum und die Frage, in welcher Form Angebote gemacht werden. Um dies zu konkretisieren, arbeiten wir mit dem Persona-Konzept.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie auf der Website der Fundraising Akademie

Seminar-Ausschreibung als PDF